Authentisches italienisches Flair in Marken

Authentisches italienisches Flair in Marken

©cu

Monte Conero

Monte Conero

©cu

Hübsche Orte in den Marken entdecken

Hübsche Orte in den Marken entdecken

©cu

Wanderung am Monte Conero

Wanderung am Monte Conero

©cu

Zauberhafte Landschaft der Marken

Zauberhafte Landschaft der Marken

©cu

Blick auf Urbino

Blick auf Urbino

©cu

Herrliche Weitblicke beim Wandern in den Marken

Herrliche Weitblicke beim Wandern in den Marken

©cu

Verwunschene Kirchen am Wegesrand

Verwunschene Kirchen am Wegesrand

©cu

Tempel von Valadier

Tempel von Valadier

©cu

Weinreben und Genuss in den Marken

Weinreben und Genuss in den Marken

©cu

Wandern in den italienischen Marken –ein echter Geheimtipp

Geführte Gruppenreise

Zwischen den blauen Wellen der Adria und den rauen Bergen des Apennins liegt Italiens bestbehütetes Geheimnis, die Marken. Hier finden wir alles was das Land ausmacht. Gelebte Traditionen ebenso wie neue Innovationen, vielfältig und überraschend. Ein echter Geheimtipp für alle, die das authentische Italien lieben.

Nächster Termin:

04.05.2024

Dauer:

8 Tage

Preis:

ab 1395 €

Personen:

mindestens: 10 - maximal: 16

Reisebeschreibung:

Highlights:

  • Übernachtung in stilvollen Unterkünften, einmal im Landesinnern, einmal am Meer
  • Monte Conero mit seiner beeindruckenden Steilküste
  • Dramatische Schlucht Gola del Furlo
  • Urbino – UNESCO-Welterbestätte und Geburtsort von Raffael
  • Kleine Genussproben unterwegs und ein Picknick mit Höhlenkäse
Reisebeschreibung als PDF

Inklusivleistungen:

  • 3 Übernachtungen in der gebuchten Zimmerkategorie im Castello Montegiove bei Fano
  • 4 Übernachtungen in der gebuchten Zimmerkategorie im Hotel Murè in Numana
  • 7 x Frühstück
  • 5 x Abendessen
  • Begrüßungsaperitif
  • Bustransfers lt. Programm,
  • Käsereibesichtigung mit anschließendem Picknick
  • Besichtigung und Weinverkostung bei Crespaia, Frati Bianchi, Valle del Sole
  • Vesper mit Verkostung in Sirolo
  • Deutschsprachige Wanderführerin

Nicht enthalten:

  • Anreise nach Castello Montegiove und Abreise von Fano, gern unterbreiten wir Ihnen für Ihre Anreise per Flugzeug nach Ancona oder Bahn nach Fano und zurück von Ancona ein passendes Angebot
  • Für alle die mit dem eigenen Auto anreisen möchten, stehen am ersten Hotel Castello Montegiove ausreichend Parkplätze für die Dauer der Reise zur Verfügung und ein Rücktransfer zum Ausgangshotel am Abreisetag ist inklusive
  • evtl. anfallende Kurtaxe/Bettensteuer vor Ort (ca. 3 € pro Person und Tag, Stand 2023)
  • Weitere nicht ausgeschriebene Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise in die Marken

Individuelle Anreise zum Castello Montegiove bei Fano im Laufe des Nachmittags. Sie können auf verschiedenen Wegen in die Marken anreisen. Die erste Möglichkeit ist per Flugzeug nach Ancona und dann weiter mit der Bahn nach Fano und per Taxi zum Hotel. Die zweite Möglichkeit wäre die Anreise per Bahn von Deutschland nach Italien über Bologna und Pesaro nach Fano und dann per Taxi zur ersten Unterkunft. Die dritte Alternative wäre die Anreise mit dem PKW dirket nach Castello Montegiove. Am Hotel stehen Parkplätze zur Verfügung, wo Ihr Wagen bis zum Abreisetag stehen bleiben kann. Der Rücktransfer am Ende der Reise zum Startpunkt ist inklusive. Gern unterbreiten wir Ihnen ein passendes An- und Abreiseangebot. Unsere erste Unterkunft Castello Montegiove ist eine zum Hotel umgestaltete neogotische Villa, die von einem großen Park mit einem schönem Pool umgeben ist. Am frühen Abend treffen wir unsere Wanderführerin und die anderen TeilnehmerInnen der Gruppe bei einem Glas Wein im Hotel und lernen uns beim gemeinsamen Abendessen näher kennen. Übernachtung im Castello Montegiove bei Fano.

2. Tag: Urbino - UNESCO Welterbe und Universitätsstadt

In der Renaissance gehörte Urbino zu den kulturellen Hauptstädten, die von mächtigen Fürsten regiert wurden und große Künstler und Denker hervorbrachten. Hier wurde beispielsweise Raffael geboren. Die Stadt liegt malerisch mit ihren Häusern und Palazzi aus verwitterten roten Ziegeln, umgeben von Hügeln in allen Farbschattierungen. Dank ihrer imposanten Architektur zählt Urbino zum Weltkulturerbe der UNESCO. Nach einer kleinen Wanderung, bei der wir die imposante Kulisse bewundern können, gönnen wir uns eine  Mittagspause. Es ist unbedingt zu empfehlen eine Crescia zu probieren. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus Pizza/Focaccia und Brötchen, dass verschieden belegt wird. Anschließend besuchen wir das Weingut Crespaia. Malerisch gelegen zwischen Land und Meer werden hier interessante Interpretationen historischer Trauben der Marken verarbeitet. Abendessen und Übernachtung im Castello Montegiove.

Strecke: 8 km | ca. 2 Stunden | max. +200 Höhenmeter
Busfahrt ca. 90 km

3. Tag: Apenin Schlucht Furlo und Picknick mit Höhlenkäse

Kurze Fahrt mit dem Bus nach Cartoceto, einem malerischen mittelalterlichen Ort. Hier befindet sich die historische Käserei von Beltrami. Seit vielen Generationen wird hier der berühmte Höhlenkäse aus Ziegenmilch hergestellt und mit verschiedenen Kräutern, Blüten und Blättern verfeinert. Bei einem kleinen Rundgang durch den historischen Ort besichtigen wir die Höhlen, in denen der Käse reift und auch die historische Olivenpresse. Nachdem wir uns in der Käserei für ein Picknick eingedeckt haben, geht die Fahrt weiter bis zur Schlucht Gola del Furlo. Einst römische Hauptverkehrsroute ist der Weg durch die Furlo-Schlucht heute Teil eines Naturparks und wegen des kristallklaren Wassers und der steil aufragenden Felswände ein attraktives Ausflugsziel. Wir erleben den überwältigenden Blick in die Schlucht bei unserer Wanderung, die uns erst oberhalb des Passes parallel zur Schlucht führt und dann nach Furlo absteigt. Wer mag, kann sich auch im Wasser abkühlen. Abendessen und Übernachtung im Castello Montegiove.

Strecke: 10 km | ca. 4 Stunden | max. +/-500 Höhenmeter
Busfahrt ca. 80 km

4. Tag: Monte Frasassi und Verdicchio di Jesi

Heute verlassen wir das Castello di Montegiove. Nach einer Panoramafahrt durch die herrliche Landschaft der Marken geht es hoch in die Berge nach Genga, einem historischen Ort bei den Höhlen von Frasassi. Auf der Wanderung Sentiero dell´Acquila - der Weg des Steinadlers, den wir hier oben tatsächlich beobachten können, tauchen wir in die wilde Natur der Bergwelt ein. Wir durchqueren verschiedene Waldarten und genießen überwältigende Ausblicke. Wer mag, kann im Anschluss die berühmten Grotten von Frasassi besuchen oder das mystische Tempelchen von Valadier, das in einer Höhle erbaut wurde, besichtigen (Eintritt gegen Aufpreis). Wir fahren zur Weinkellerei Frati Bianchi, die zu Füßen des Apennin verschiedene Weine aus der lokalen Verdicchio-Traube produziert. Bei einer Verkostung lernen wir den Geschmack der unterschiedlichen Ausbaustufen kennen. Weiterfahrt nach Numana, einem kleiner Ort direkt am Meer. Hier verbringen wir die zweite Hälfte unserer Reise und checken im Hotel Murè ein. Bei einem Abendessen in der Nähe des Hotels lassen wir den Tag genüsslich ausklingen. Übernachtung im Hotel Murè in Numana.

Strecke: 8 km | ca. 2 Stunden | max. +/-250 Höhenmeter
Busfahrt ca. 170 km

5. Tag: Freizeittag

Heute genießen wir einen freien Tag. Es bietet sich an die Strände des Conero kennenzulernen, eine Bootsfahrt zu unternehmen oder die Regionalhauptstadt Ancona zu erkunden. Unsere Reiseleitung gibt uns wertvolle Tipps zur Tagesgestaltung. Übernachtung im Hotel Murè in Numana.

6. Tag: Offida und seine Weine

Heute fahren wir in eine der beeindruckendsten Wein-Landschaften in den südlichen Marken, nach Offida. Offida gehört zu den "schönsten Orten" Italiens und ist als "Dorf der Klöpplerinnen" bekannt. Von seinem Standort auf etwa 300 m dominiert es die Riviera delle Palme. Außerdem ist Offida berühmt für seine imposanten Stadtmauern, die Kirche Santa Maria della Rocca, den Pecorino-Wein und die Legende von der goldenen Schlange. Nach einem kleinen Spaziergang im Ort erwandern wir die Gegend. Es geht mitten durch Weinberge und Sonnenblumenfelder mit herrlichen Ausblicken zu den gewaltigen Bergen des Gran Sasso. Am frühen Nachmittag erreichen wir das Weingut Valle del Sole. Hier genießen wir eine Verkostung der lokalen Weine. Besonders interessant wird die Probe des autochthonen Pecorino.
Wenn noch Zeit bleibt, stoppen wir auf der Rückfahrt in Torre di Palme. Der Ort thront malerisch auf einem Hügel über dem Meer und verzaubert und mit seinem Charme. Abendessen in Eigenregie. Übernachtung in Numana.

Strecke: 12 km | ca. 4 Stunden | max. +/-250 Höhenmeter
Busfahrt ca. 160 km

7. Tag: Monte Conero

Heute besuchen wir das Wahrzeichen der Marken, den Monte Conero. Mit seinen 572 Metern ragt die schneeweiße gebirgige Landzunge an der sonst relativ flachen adriatischen Küste empor. Hier finden wir auch einen 6000 Hektar großen Regionalpark mit bis zu 1000 Blumenarten und einer großen Zahl unterschiedlicher Bäume wie Pinien, Flaum- und Steineichen, Zedern und Zypressen die zu jeder anderen Jahreszeit unterschiedliche Stimmungen hervorrufen. Nach dem Frühstück fahren wir ein paar Stationen mit dem öffentlichen Bus nach Sirolo udn beginnen hier unsere Wanderung. Unterwegs sehen wir viele Steinbrüche, einst eine wichtige Erwerbsquelle der Bevölkerung. Immer wieder bieten sich uns weite Blicke auf das kristallklare Meer und historische Sehenswürdigkeiten wie die Einsiedlerhöhlen und die Abtei San Pietro. Am Nachmittag auf unserem Rückweg wartet eine kleine Vesper im historischen Zentrum von Sirolo auf uns. Dazu trinken wir ein schönes Glas Rosso Conero, ein herzhafter Rotwein aus der Montepulciano-Traube. Übernachtung in Numana.

Strecke: 13 km | ca. 4 Stunden | max. +/-500 Höhenmeter

8. Tag: Abreise

Heute endet unsere schöne Reise in den Marken. Nach dem Frühstück bieten wir gegen 09.30 Uhr einen Transfer zurück zum Castello di Montegiove an, um die dort die geparkten Autos abzuholen. Für alle die mit der Bahn angereist sind, stoppt der Transferbus am Bahnhof in Ancona. Von dort fahren die Fernzüge in Richtung Deutschland und Österreich und der Zug zum Flughafen Ancona, für alle die mit dem Flieger angereist sind. Anschließend individuelle Heimreise.

Termine und Preise:

Anreise:

Abreise:

Preis:

Verfügbarkeit:

Anreise:

04.05.2024

Abreise:

11.05.2024

Preis:

1395 € p.P.

Verfügbarkeit:

Garantiert (wenige Plätze frei)

Anreise:

28.09.2024

Abreise:

05.10.2024

Preis:

1395 € p.P.

Verfügbarkeit:

Buchbar

Zubuchbare Leistungen:

  • Einzelzimmerzuschlag: 290 € p.P.

Programmhinweise:

  • Diese Gruppenwanderreise eignet sich für Wanderer mit normaler, sportlicher Kondition. Die Wanderungen führen über teils schmale, steinige Wege in den Bergen oder am Monte Conero, teils auch Schotterstraßen in den Weinbergen. Nach Regen kann es mitunter schlammig werden. Geeignete, feste Wanderschuhe sind vonnöten, genauso wie Trittsicherheit. Die Gehzeiten der Wanderungen betragen im Durchschnitt 2 bis 4 Stunden. Es sind Höhenunterschiede zwischen 150 und 500 Meter im Auf- und Abstieg zu überwinden. Weiterhin empfehlen wir geeignete Kleidung, einen Wanderrucksack, eine Kopfbedeckung sowie Sonnen- und Regenschutz. Jeder Teilnehmer sorgt selbst für ausreichend Trinkwasser für die Wanderungen (Empfehlung 1,5 l pro Person/Tag), auch ein kleiner kohlenhydratreicher Snack oder je nach Tagesprogramm ein Picknick für unterwegs sollte im Rucksack sein. Bitte prüfen Sie anhand dieser Angaben Ihre Kondition. Bei Fragen dazu, beraten wir Sie jederzeit gern.
  • Hinweis zu den Weinproben: Wo nicht anders beschrieben, handelt es sich bei den Weinproben in der Regel um Verkostungen von 2-3 Weinen mit etwas Brot oder Gebäck. Es wird kein vollwertiges Essen gereicht. Einzelne Kellereien können bei Nichtverfügbarkeit durch andere Weingüter in derselben Weinregion ersetzt werden.
  • Änderungen in der Streckenführung sind abhängig vom örtlichen Wanderreiseleiter und bleiben daher vorbehalten. Ebenso bleiben Änderungen des Reiseverlaufs aufgrund des Wetters oder unvorhergesehener Ereignisse vorbehalten. Kurzfristige Hoteländerungen vorbehalten!
  • Die angegebene Hotelklassifizierung bei dieser Reise ist landestypisch.
  • Geringfügige Programmänderungen können notwendig werden. (s. AGB 4.)
  • Bei Nichterreichen der ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl bis zum 30. Tag vor Reisebeginn besteht ein Absagevorbehalt. (s. AGB 6.) Alternativ kann ein Kleingruppenzuschlag auf den Reisepreis fällig werden, der im Vorfeld mit allen gebuchten Gästen abgestimmt wird.
  • Einreisebestimmungen: Für deutsche Staatsangehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage)
  • Zahlung und Reiserücktritt für diese Reise (s. AGB 5.)
  • Reiserücktritt-/Reiseschutzversicherung: Angebot und Buchungsmöglichkeit auf www.mioreisen.de unter Infos & Service
  • Veranstalter: MIO GmbH, Am Auerhahn 11, 38855 Wernigerode in Kooperation mit einem Partnerveranstalter

Hinweise zum Gesundheitsschutz:

Die Reiseteilnehmer sind für die Einhaltung der Visa-, Pass- & Impfbestimmung über den gesamten Reisezeitraum selbst verantwortlich. Eine Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen.
Mobilitätshinweis: Diese Reise ist nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität.

Reise anfragen:

Buchungsanfrage für die Reise "Wandern in den italienischen Marken –ein echter Geheimtipp".

Persönliche Angaben:

An-/Abreise:

Angebot zur Anreise:*

Reiseversicherungen:*

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung.

Bitte sagen Sie uns kurz, wie Sie auf MIO Reisen aufmerksam geworden sind.

Reiseverlauf auf der Karte:

Ischia- Sant Angelo

Geführte Gruppenreise

Auf zum Wanderurlaub in Italien auf die grüne Insel Ischia im Golf von Neapel. Es geht über erloschene Vulkankrater und zum Jungbrunnen der Insel. Mediterrane Vegetation mit einzigartigen Düften begleitet uns. Dazu genießen wir beste Ausblicke und regionale Köstlichkeiten. Süditalienisches Lebensgefühl pur!

Nächster Termin:

04.05.2024

Dauer:

8 Tage

Preis:

ab 825 €

Portofino, Die Sonne, Ferien

Individualreise ab 2 Personen

Wandern in Italien am Meer. Wo könnte es schöner sein als an der ligurischen Küste und in den zauberhaften Bergdörfern der Cinque Terre. Diese individuelle Wanderreise führt Sie entlang der berühmten Cinque-Terre-Touren, aber auch auf unbekannten Wegen durch herrliche Olivenhaine und durch malerische Weingärten.

Nächster Termin:

01.09.2024

Dauer:

8 Tage

Preis:

ab 869 €

Zauberhaftes Glendalough Valley

Individualreise ab 1 Person

Vor den Toren Dublins beginnt der Wicklow Way. Sie wandern entlang stiller Bergseen, weiter Moorflächen, rauschender Wasserfälle und durch alte Eichen- und Kiefernwälder. Das geheimnisvolle Glendalough aus dem 6. Jahrhundert wird Sie verzaubern. Einfach mystisch und malerisch. Und die Irische Herzlichkeit ist inklusive.

Nächster Termin:

26.04.2024

Dauer:

8 Tage

Preis:

ab 1139 €