Landschaft, Snowdonia, Wales

Landschaft, Snowdonia, Wales

Joanna12 - Pixabay

Landschaft, Wales, Natur

Landschaft, Wales, Natur

dawidx - Pixabay

Conwy, Schloss, Wales

Conwy, Schloss, Wales

PublicDomainPictures - Pixabay

Wales, Uk, Walisisch

Wales, Uk, Walisisch

Joanna12 - Pixabay

Cadar Idris, Berg, Priroda

Cadar Idris, Berg, Priroda

iandkarenp - Pixabay

Barmouth, Wales, Boote

Barmouth, Wales, Boote

InspiredImages - Pixabay

Snowdon, Berge, Holzbrücke

Snowdon, Berge, Holzbrücke

leemurry01 - Pixabay

Snowdonia, Natur Hintergrund, Coole Hintergründe

Snowdonia, Natur Hintergrund, Coole Hintergründe

GregMontani - Pixabay

Brecon, Berg, Wales

Brecon, Berg, Wales

HarryJBurgess - Pixabay

Cardiff, Wales, Castle

Cardiff, Wales, Castle

GregMontani - Pixabay

Wandern in Wales – unaussprechlich himmlisch!

Geführte Gruppenreise

Wandern in Wales bietet unendlich viel. Die Ursprünglichkeit und Schönheit der Landschaft ist überwältigend. Majestätische Berge, endlose Strände, tosende Wasserfälle, einsame Moore und uralte Eichen säumen unsere Wege. Die Herzlichkeit der Menschen, ihre Kultur und Sprache sind so liebenswert.

Nächster Termin:

29.07.2024

Dauer:

12 Tage

Preis:

ab 2595 €

Personen:

mindestens: 5 - maximal: 12

Reisebeschreibung:

Highlights:

  • Übernachtung im charmanten Herrenhaus direkt im Snowdonia Nationalpark
  • Brecon Beacons Nationalpark
  • Offa’s Dyke und Bücherstadt Hay-on-Wye
  • Mount Snowdon, der höchste Berg von Wales und England
  • Schieferlandschaften Nordwales und National Slate Museum (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Mawddach Estuary und Barmouth Bridge
  • Bodnant Garden
  • Harlech Beach
Reisebeschreibung als PDF

Inklusivleistungen:

  • 4x Übernachtungen in einer viktorianischer Villa im 3*-Standard in Brecon
  • 7x Übernachtungen im viktorianischen Herrenhaus Dolserau Hall im Snowdonia Nationalpark im 3*-Standard in Dolgellau
  • 11x walisisches oder kontinentales Frühstück
  • 11x Abendessen mit 3-Gänge-Wahlmenü inkl. vegetarischer Option
  • geführte Tageswanderungen & Ausflüge lt. Programm
  • Eintrittsgelder für Llanfair Slate Mine und Bodnant Garden
  • alle Transfers an den Tagen mit festem Programm
  • ortskundige, deutschsprachige Reiseleitung
  • Tipps zur Tagesgestaltung durch die Reiseleitung an freien Tagen
  • kleine Gruppengröße mit maximal 12 Teilnehmenden

Nicht enthalten:

  • An- und Abreise nach Manchester - hierzu unterbreiten wir Ihnen gern ein passendes Flugangebot bis/ab Manchester Airport
  • Sollten Sie Ihre Flüge selbst buchen wollen, achten Sie bitte auf die Zeiten unseres Sammeltransfers. Am Anreisetag startet dieser um ca. 14.30 Uhr vom Flughafen Manchester und am Abreisetag um ca. 08.30 Uhr ab Hotel nach Manchester Airport, so dass Rückflüge ab 13.30 Uhr erreichbar sind. Bei erheblichen Flugzeitenänderungen werden die Transferzeiten angepasst.
  • Sammeltransfer am An- und Abreisetag von Manchester Airport zum Hotel und zurück (buchbar als Zusatzleistung)
  • Nicht genannte Verpflegungsleistungen
  • evtl. anfallende Visakosten für Nicht-EU-Bürger
  • Aktivitäten am Tag zur freien Verfügung und außerhalb des ausgeschriebenen Programms
  • Trinkgelder

Ihre Unterkünfte in Wales

4 Nächte im 3* Nythfa House in Brecon
Wir wohnen in Brecon, einem historischen Marktflecken, der seinen Namen einem legendären keltischen Herrscher aus dem 5.Jahrhundert verdankt. Unsere Unterkunft, das Nythfa House ist aus einem traditionellen Landhaus entstanden und wurde liebevoll in ein Wanderhotel umgewandelt.

7 Nächte im 3*-Dolserau Hall Hotel im Herzen des Snowdonia Nationalparks

Wir wohnen im Herzen von Eryri (Snowdonia National Park) im viktorianischen Herrenhaus Dolserau Hall. Es liegt in seinen etwa 2 ha großen Ländereien unweit des historischen Städtchens Dolgellau in einem idyllischen Flusstal mit Blick auf die Berge. Das wunderschön renovierte Haus ist für seine hervorragende Küche bekannt und ist – da speziell als Wanderhotel ausgebaut – die ideale Basis den Nationalpark zu erkunden.

Zimmerbeispiel Nythfa House Brecon

Zimmerbeispiel Nythfa House Brecon

©hf-holidays

Restaurant Nythfa House Brecon

Restaurant Nythfa House Brecon

©hf-holidays

Lounge Nythfa House Brecon

Lounge Nythfa House Brecon

©hf-holidays

Außenansicht Nythfa House Brecon

Außenansicht Nythfa House Brecon

©hf-holidays

Aussenansicht Dolserau Hall Hotel

Aussenansicht Dolserau Hall Hotel

©hf-holidays

Blick ins Restaurant Dolserau Hall Hotel

Blick ins Restaurant Dolserau Hall Hotel

©hf-holidays

Gemütliche Lounge Dolserau Hall Hotel

Gemütliche Lounge Dolserau Hall Hotel

©hf-holidays

Hoteleigener Pub Dolserau Hall Hotel

Hoteleigener Pub Dolserau Hall Hotel

©hf-holidays

Zimmerbeispiel Dolserau Hall Hotel

Zimmerbeispiel Dolserau Hall Hotel

©hf-holidays

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

Sie fliegen nach Manchester. Gern kümmern wir uns um die passenden Flüge. Am Nachmittag Sammeltransfer Flughafen zum Hotel in Brecon. In unserem gemütlichen Wanderhotel beziehen wir unser Quartier und lernen uns anschließend beim gemeinsamen Abendessen näher kennen. Übernachtung in Brecon.

2. Tag: Vom Hay Bluff über Offas Dyke zur Bücherstadt Hay-on-Wye

Wir starten unseren Tag auf dem Hay Bluff auf 700 Metern Höhe an der Nordspitze der Black Mountains. Über den Rücken dieses Massivs zieht sich von Nord nach Süd der Offa’s Dyke, die alte Grenzbefestigung, die der angelsächsische König Offa im 8. Jahrhundert zum Schutze vor den Walisern erbauen ließ. Wir folgen dem Offa’s Dyke bis in die Bücherstadt Hay-on-Wye, wo wir Zeit für einen Bummel durch die zahlreichen Buchläden und kleine Geschäfte und Cafés haben. Abendessen und Übernachtung in Brecon.

ca. 3,5 Stunden | +130/-580 Höhenmeter | ca. 10 km

3. Tag: Fan Frynych und Brecon Beacons

Heute wandern wir im „Fforest Fawr“. Das ist Walisisch für „das große Jagdgebiet“, einem Höhenzug süd-westlich von Brecon. Wir starten von einer Passstraße aus in die Berge. Entlang einer halbkreisförmigen Steilwand, die ein Gletscher vor 12 Tausend Jahren formte, geht es zum Gipfel des Fan Frynych (629 m), der uns fantastische Blicke in das Zentralmassiv der Brecon Beacons eröffnet. Entspannt geht es nun über einen langgezogenen Bergrücken mit herrlicher Aussicht in die Umgebung. Durch Weiden, Felder und Moorlandschaft gelangen wir zum Besucherzentrum des Nationalparks am Mynnydd Illtyd. Hier können wir uns ausgiebig zum Nationalpark informieren und einen Kaffee trinken. Abendessen und Übernachtung in Brecon.

ca. 4,5 Stunden | +/- 250 Höhenmeter | ca. 12 km

4. Tag: Tag zur freien Verfügung

Heute haben wir einen Tag zur freien Verfügung. Cardiff, die energiegeladene Hauptstadt von Wales, bietet sich für einen Tagesausflug per Linienbus an. Wer es sich zutraut besteigt Pen Y Fan – wörtlich „der höchste der Gipfel“ - mit fast 900 m der höchste Berg im Süden Großbritanniens (8 oder 12 km Wegstrecke / ca. 600 Höhenmeter). Doch auch Brecon selber und das Umland locken entdeckt zu werden: Die historische kleine Marktstadt lädt mit seinen lebendigen Cafés, kleinen Geschäften und der alten Kathedrale zum Bummeln ein. Vielleicht möchten Sie eine Bootstour auf dem Kanal mit einem der alten Narrowboats machen? Der Monmouthshire-Brecon Kanal gilt als einer der schönsten Kanäle Großbritanniens und bietet sich auch für einen gemütlichen Spaziergang oder eine Radtour am Wasserlauf an. Unsere Reiseleitung gibt Ihnen Tipps zur Planung Ihres Abenteuers! Abendessen und Übernachtung in Brecon.

5. Tag: Wanderung durch das Golden Valley und Standortwechsel

Wir folgen dem River Wye durch das Golden Valley nach Norden. Dann wird die Landschaft immer rauer. Westlich von uns liegen die Cambrian Moutains, auch bekannt als „Desert of Wales," ein riesiges, menschenleeres Hochlandgebiet. In Rhayader, dem quirligen Zentrum dieser Region, machen wir einen Stopp und stärken uns für unsere Wanderung entlang des Glyndwr Way. Schließlich erreichen wir Eryri, den Snowdonia Nationalpark und machen es uns in unserem schönen Hotel gemütlich. Abendessen und Übernachtung in Dolserau Hall im Snowdonia Nationalpark.

ca. 3,5 Stunden | +/- 350 Höhenmeter | ca. 10 km

6. Tag: Nannau Estate und Precipice Walk

Heute durchwandern wir einen Teil des imposanten Nannau Estate. Im späten 18. Jahrhundert war dieser Landschaftsgarten berühmt für seinen ausgedehnten Rotwild-Park. Seine Ursprünge reichen aber weiter zurück bis ins Mittelalter und seine Geschichte ist auch mit dem walisischen Nationalhelden Owain Glyndwr im 15. Jahrhundert verwoben. Ebenfalls zum Estate gehört eine der beliebtesten Wanderungen im Snowdonia Nationalpark, der Precipice Walk. Dieser wunderbare Panoramaweg führt einmal um die Erhebung des Foel Cynwch herum und bietet herrliche Aus- und Tiefblicke. Abendessen und Übernachtung in Dolserau Hall im Snowdonia Nationalpark.

ca. 5 Stunden | +/- 400 Höhenmeter | ca. 13-15 km

7. Tag: Panoramawanderung am Afon Mawddach nach Barmouth

Unweit von Dolgellau startet die Panoramawanderung am Delta des Afon Mawddach. Es ist eine der schönsten Flussmündungen der britischen Inseln mit einer bezaubernden Vielfalt von Landschaften und Vegetation, die bisher noch nicht von vielen Wanderern entdeckt wurde. Geheimnisvoll thront darüber der Cadair Idris, der Berg des Zauberers. Auf halber Strecke sehen wir bereits das Ziel unserer heutigen Wanderung, Barmouth. Dieses malerische Örtchen mit seinen bunten Häusern liegt an der Cardigan Bay und wir erreichen es über die letzte hölzerne Eisenbahnbrücke der Britischen Inseln aus dem Jahr 1867. Abendessen und Übernachtung in Dolserau Hall im Snowdonia Nationalpark.

ca. 5 Stunden | +/- 300 Höhenmeter | ca. 13 km

8. Tag: Conwy und Bodnant Garden

Von den Conwy Mountains genießen wir einen wunderbaren Blick auf das weltberühmte Conwy Castle, das 1986 in die Liste der UNESCO-Kulturdenkmäler aufgenommen wurde. Zu seinen Füßen liegt das gleichnamige Örtchen, traumhaft gelegen an der Mündung des Conwy Rivers mit großartig erhaltenen Mauern. Wir wandern hinunter in die mittelalterliche Stadt und haben nach einem kurzen Rundgang ausreichend Zeit für eigene Entdeckungen. Wer mag, besichtigt Conwy Castle oder Plas Mawr, ein prunkvolles Kaufmannshaus aus der Tudorzeit. Ein Spaziergang auf der Stadtmauer lohnt ebenso. Später können wir Fish’n Chips am Hafen genießen oder einen leckeren Cream Tea. Am Nachmittag besichtigen wir Bodnant Garden, einer der am meisten bewunderten Gärten im Vereinigten Königreich und geschätzt für seine herausragenden Pflanzensammlungen. Abendessen und Übernachtung in Dolserau Hall im Snowdonia Nationalpark.

ca. 2 Stunden | +/- 250 Höhenmeter | ca. 5 km

9. Tag: Tag zur freien Verfügung

Heute gestalten wir den Tag nach unserem Belieben. Direkt vom Hotel führt der romantische Torrent Walk an einem Flüsschen entlang und lädt zum Fotografieren und Verweilen ein. Wer mag, erkundet den Coed-y-Brenin ("King’s Forest"), ein riesiges Waldgebiet mit Mountain Bike Touren in allen Schwierigkeitsgraden (Fahrradverleih vor Ort möglich), Trail Running Strecken und ausgeschilderten Wanderungen. Wer es auf zwei Rädern ruhiger mag: von Dolgellau aus bietet sich eine entspannte Radtour über den Mawddach Trail entlang einer alten Eisenbahn-Trasse an. Per öffentlichen Bus sind der berühmte Ort Portmeirion mit seinem mediterranen Ambiente, die walisische Küstenstadt Aberystwyth mit sehenswerten Museen und lebendigem Stadtleben oder auch der Badeort Barmouth mit seinem endlosen Strand erreichbar. Auch eine Wanderung vom Hotel aus nach Dolgellau und ein anschließender Stadtbummel ist empfehlenswert. Ein Besuch in einem der örtlichen Cafés darf dann natürlich auch nicht fehlen. Die Reiseleitung gibt uns zahlreiche Tipps für die Tagesplanung. Abendessen und Übernachtung in Dolserau Hall im Snowdonia Nationalpark.

10. Tag: Wanderung am Mount Snowdon

Heute unternehmen wir eine Wanderung am Mount Snowdon, dem höchsten Berg von Wales und England. Über den Miner’s Track, der uns atemberaubende Blicke in die Bergwelt des Snowdon Massivs eröffnet, geht es zum Llyn Glaslyn, dem höchsten Bergsee unterhalb des Gipfels. Hier wartet der Sage nach der schlafende König Artus auf seine Wiederkehr. Am Nachmittag erkunden wir die walisische Burgruine Castell Dolbardan und das National Slate Museum. Wer lieber noch etwas wandern möchte und über ausreichend Bergerfahrung verfügt, kann statt am Nachmittagsprogramm teilzunehmen auch den Gipfel des Mount Snowdon auf eigene Faust erklimmen. Unsere Reiseleitung berät Sie dazu vor Ort. Abendessen und Übernachtung in Dolserau Hall im Snowdonia Nationalpark.

ca. 4 Stunden | +/- 330 Höhenmeter | ca. 9 km

11. Tag: Wanderung von St. Tanwg

Heute erwartet uns ein abwechslungsreicher letzter Wandertag. Entlang der Küste laufen wir zur „little church in the sand," der St. Tanwg church. Diese kleine Kirche aus dem 5. Jahrhundert gehört zu den frühesten christlichen Stätten Großbritanniens. Ganz in der Nähe befindet sich eine alte Schiefermine. Hier können wir das alte Tunnelsystem erforschen. Unser Weg führt uns anschließend wieder zum Meer über den schier endlosen Sandstrand von Harlech, wo wir uns bei einem Bad erfrischen können. Noch ein kurzes Stück weiter und wir erreichen Harlech selbst. Die mittelalterliche Burg die oberhalb des Städtchens thront, wirkt wie aus dem Bilderbuch und wurde im 12. Jahrhundert von Edward I, König von England erbaut. Im Ort nehmen wir uns etwas Zeit für eigene Entdeckungen oder einfach nur für eine gepflegte Tasse Tee, um das städtische Treiben um uns herum aufzunehmen. Abendessen und Übernachtung in Dolserau Hall im Snowdonia Nationalpark.

ca. 3,5 Stunden | +/- 200 Höhenmeter | ca. 10 km

12. Tag: Rückreise

Hwyl, Cymru! Auf Wiedersehen Wales! Nach einem letzten walisischen Frühstück geht es per Sammeltransfer zum Flughafen Manchester. Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck reisen Sie zurück in die Heimat.

Termine und Preise:

Anreise:

Abreise:

Preis:

Verfügbarkeit:

Anreise:

29.07.2024

Abreise:

09.08.2024

Preis:

2595 € p.P.

Verfügbarkeit:

Garantiert (wenige Plätze frei)

Anreise:

12.08.2024

Abreise:

23.08.2024

Preis:

2595 € p.P.

Verfügbarkeit:

Garantiert (wenige Plätze frei)

Zubuchbare Leistungen:

  • Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: 445 € p.P.
  • Einzelzimmerzuschlag: 325 € p.P.
  • Flughafensammeltransfers vom/zum Manchester Airport am An- und Abreisetag: 165 € p.P.

Programmhinweise:

  • Diese Gruppenwanderreise eignet sich für Wanderer mit einer normalen sportlichen Kondition. Der Schwierigkeitsgrad ist leicht bis mittel. Ein wenig Trittsicherheit ist erforderlich, jedoch sind die Wege meist sehr einfach zu begehen, jedoch kann es manchmal auch schmalere Pfade geben, die etwas unwegsamer sind oder zuweilen weglose Abschnitte. Das Genießen von Natur und Kultur steht im Vordergrund. Eine durchschnittliche Trittsicherheit ist erforderlich. Bitte prüfen Sie anhand dieser Angaben Ihre Trittsicherheit und Kondition. Bei Fragen dazu, beraten wir Sie jederzeit gern.
  • Änderungen in der Streckenführung sind abhängig vom örtlichen Wanderreiseleiter und bleiben daher vorbehalten. Ebenso bleiben Änderungen des Reiseverlaufs aufgrund des Wetters oder unvorhergesehener Ereignisse vorbehalten.
  • Geringfügige Programmänderungen können notwendig werden. Nachträgliche Preisanpassungen aufgrund der aktuellen Inflationsprognose für Großbritannien bleiben vorbehalten.
  • Die angegebene Hotelklassifizierung bei dieser Reise ist landestypisch.
  • Geringfügige Programmänderungen können notwendig werden.
  • Bei Nichterreichen der ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl bis zum 30. Tag vor Reisebeginn besteht ein Absagevorbehalt.
  • Einreisebestimmungen: Für deutsche Staatsangehörige Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage)
  • Reiserücktritt-/Reiseschutzversicherung: Angebot und Buchungsmöglichkeit auf www.mioreisen.de unter Infos & Service
  • Veranstalter: MIO Reisen-Partnerveranstalter

Hinweise zum Gesundheitsschutz:

Die Reiseteilnehmer sind für die Einhaltung der Visa-, Pass- & Impfbestimmung über den gesamten Reisezeitraum selbst verantwortlich. Eine Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen.
Mobilitätshinweis: Diese Reise ist nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität.

Reise anfragen:

Buchungsanfrage für die Reise "Wandern in Wales – unaussprechlich himmlisch!".

Persönliche Angaben:

An-/Abreise:

Angebot zur Anreise:*

Reiseversicherungen:*

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung.

Bitte sagen Sie uns kurz, wie Sie auf MIO Reisen aufmerksam geworden sind.

Reiseverlauf auf der Karte:

Ischia- Sant Angelo

Geführte Gruppenreise

Auf zum Wanderurlaub in Italien auf die grüne Insel Ischia im Golf von Neapel. Es geht über erloschene Vulkankrater und zum Jungbrunnen der Insel. Mediterrane Vegetation mit einzigartigen Düften begleitet uns. Dazu genießen wir beste Ausblicke und regionale Köstlichkeiten. Süditalienisches Lebensgefühl pur!

Nächster Termin:

07.09.2024

Dauer:

8 Tage

Preis:

ab 825 €

Portofino, Die Sonne, Ferien

Individualreise ab 2 Personen

Wandern in Italien am Meer. Wo könnte es schöner sein als an der ligurischen Küste und in den zauberhaften Bergdörfern der Cinque Terre. Diese individuelle Wanderreise führt Sie entlang der berühmten Cinque-Terre-Touren, aber auch auf unbekannten Wegen durch herrliche Olivenhaine und durch malerische Weingärten.

Nächster Termin:

01.09.2024

Dauer:

8 Tage

Preis:

ab 869 €

Zauberhaftes Glendalough Valley

Individualreise ab 1 Person

Vor den Toren Dublins beginnt der Wicklow Way. Sie wandern entlang stiller Bergseen, weiter Moorflächen, rauschender Wasserfälle und durch alte Eichen- und Kiefernwälder. Das geheimnisvolle Glendalough aus dem 6. Jahrhundert wird Sie verzaubern. Einfach mystisch und malerisch. Und die Irische Herzlichkeit ist inklusive.

Nächster Termin:

22.06.2024

Dauer:

8 Tage

Preis:

ab 1139 €